Manuelles Anfordern von Step-up-Authentifizierung (Challenge)

Visa und Mastercard verlangen von Händlern in ZaDiRL-mandated countries einen erneuten Authentifizierungsversuch unter Verwendung des Indikators für die erzwungene Herausforderung (Mandat) (scaexemptionindicator=14), wenn eine weiche Ablehnung Antwort empfangen wird.

 

Es gibt bestimmte Umstände, unter denen Sie es vorziehen, dass Transaktionen einer strengeren EMV-Authentifizierung 3-D Secure unterliegen. Um dies zu ermöglichen, können Sie das zusätzliche Feld scaexemptionindicator in THREEDQUERY -Anfragen an das Trust Payments -Gateway mit einem der folgenden unterstützten Werte übermitteln:

Weitere Informationen zu den verschiedenen Integrationen finden Sie in den unten stehenden Abschnitten:

TRU Connect - Payment Pages
  • Aktualisieren Sie Ihr POST an Trust Payments , um das Feld scaexemptionindicator mit einem der folgenden unterstützten Werte:
  Feld Format Beschreibung
X2-EN.png scaexemptionindicator Numerisch (1)
  • 13 - Verstärkte Authentifizierung nach Ermessen des Kartenausstellers.
  • 14 -Step-up-Authentifizierung durchgeführt.

In Situationen, in denen eine weiche Ablehnung Antwort zurückgegeben wurde, muss scaexemptionindicator=14 in der POST enthalten sein, um eine Step-up-Authentifizierung auszulösen.

Beispiel

<html>
<body>
<form method="POST" action="<DOMAIN>/process/payments/choice">
<input type="hidden" name="sitereference" value="test_site12345">
<input type="hidden" name="stprofile" value="default">
<input type="hidden" name="currencyiso3a" value="GBP">
<input type="hidden" name="mainamount" value="1.00">
<input type="hidden" name="version" value="2">
<input type="hidden" name="scaexemptionindicator" value="14">
<input type="submit" value="Pay">
</form>
</body>
</html>

Ersetzen Sie <DOMAIN> mit einer unterstützten Domäne. Klicken Sie hier für eine vollständige Liste.

TRU Connect - JavaScript Library

Aktualisieren Sie das JWT payload , um das Feld scaexemptionindicator mit einem der folgenden unterstützten Werte:

  Feld Format Beschreibung
X2-EN.png scaexemptionindicator Numerisch (1)
  • 13 - Verstärkte Authentifizierung nach Ermessen des Kartenausstellers.
  • 14 -Step-up-Authentifizierung durchgeführt.

In Situationen, in denen eine weiche Ablehnung Antwort zurückgegeben wurde, muss scaexemptionindicator=14 in der payload enthalten sein, um eine Step-up-Authentifizierung auszulösen.

TRU Security - 3DS API

Sie müssen sicherstellen, dass die übermittelte THREEDQUERY das Feld scaexemptionindicator mit einem der folgenden unterstützten Werte enthalten:

  Feld Format Beschreibung
X2-EN.png

scaexemptionindicator
XPath: /operation/scaexemptionindicator

Numerisch (1)
  • 13 - Verstärkte Authentifizierung nach Ermessen des Kartenausstellers.
  • 14 -Step-up-Authentifizierung durchgeführt.

In Situationen, in denen eine weiche Ablehnung Antwort zurückgegeben wurde, muss scaexemptionindicator=14 in der payload enthalten sein, um eine Step-up-Authentifizierung auszulösen.

TRU Mobile

Aktualisieren Sie das JWT payload , um das Feld scaexemptionindicator mit einem der folgenden unterstützten Werte:

  Feld Format Beschreibung
X2-EN.png scaexemptionindicator Numerisch (1)
  • 13 - Verstärkte Authentifizierung nach Ermessen des Kartenausstellers.
  • 14 -Step-up-Authentifizierung durchgeführt.

In Situationen, in denen eine weiche Ablehnung Antwort zurückgegeben wurde, muss scaexemptionindicator=14 in der payload enthalten sein, um eine Step-up-Authentifizierung auszulösen.

War dieser Artikel hilfreich?
0 von 0 Personen fanden dies hilfreich
Haben Sie weitere Fragen? Anfrage einreichen