3-D Secure v2 Haftung

Wenn der Kunde im Rahmen des EMV 3-D Secure -Verfahrens authentifiziert wird und später festgestellt wird, dass ein Betrug vorliegt, haftet in den meisten Fällen der Kartenaussteller im Falle einer betrügerischen Rückbuchung. Weitere Informationen finden Sie im Folgenden:

  Die erfolgreiche Authentifizierung einer Transaktion garantiert nicht die Verlagerung der Haftung oder die erfolgreiche Autorisierung.

Wenn Sie Regeln hinzufügen möchten, die automatisch Zahlungen blockieren, für die Sie im Falle eines Betrugs haftbar gemacht werden könnten, wenden Sie sich bitte an unser Support-Team, um dies zu besprechen.


Solche Regeln werden nicht unterstützt, wenn Ihre Lösung Transaktionen verarbeitet, die von SCA ausgenommen sind, da die Haftungsverlagerung nicht auf SCA Ausnahmen angewendet werden kann.

  Die Kriterien, die zur Bestimmung der Verbindlichkeit verwendet werden, werden vom Erwerber festgelegt und können sich ändern. Daher können die hier dargestellten Informationen je nach den Parteien, die die Zahlung ermöglichen, Ausnahmen darstellen. Wir empfehlen Ihnen, sich zur Klärung mit Ihrem Acquirer in Verbindung zu setzen.

Mastercard

Beschreibung Status CAVV Führender Indikator ECI Haftung
Transaktion erfolgreich von ACS authentifiziert - Frictionless Y kA 02 Emittent
Transaktion erfolgreich durch ACS authentifiziert - Herausforderung Y kB 02 Emittent
Erfolgreiche Authentifizierung der Transaktion durch Mastercard Smart Authentication - Stand-In - Frictionless (geringes Risiko) Y kC 02 Emittent
Erfolgreiche Authentifizierung der Transaktion durch Mastercard Smart Authentication - Stand-In - Frictionless (nicht risikoarm) A kE 01 Emittent
Die Transaktion konnte weder vom ACS noch von Mastercard authentifiziert werden Smart Authentication - Stand-In - Versuche A kF 01 Emittent

Erfolgreiche Authentifizierung der Transaktion durch das ACS ohne Abfrage des Karteninhabers mittels Trusted Merchant Listing Exemption

(3DS-Herausforderungskennzeichen = 08)

Y kR 02 Emittent
Erfolgreiche Authentifizierung der Transaktion durch den ACS mit Challenge unter Verwendung von Decoupled Authentication Y kS 02 Emittent

Die Transaktion wurde weder von ACS noch von Mastercard als Acquirer authentifiziert SCA Die Befreiung wurde aufgrund der TRA-Ausnahme angewendet

(3DS-Herausforderungskennzeichen = 05)

I kN 06 Händler

Die Transaktion wurde weder von ACS noch von Mastercard authentifiziert, da der Acquirer SCA Ausnahmeregelung angewandt wurde, weil bereits eine SCA durchgeführt wurde.

(3DS-Herausforderungskennzeichen = 07)

I kN 06 Händler

Die Transaktion wurde weder von ACS noch von Mastercard authentifiziert, da es sich um eine reine Informations-/Datenfreigabe-Nachricht handelte.

(3DS-Herausforderungskennzeichen = 06)

I kN 06 Händler

Die Transaktion wurde weder von ACS noch von Mastercard authentifiziert, da Smart Authentication Direct for Acquirer Exemption (SADAE ) angewendet wurde

(3DS-Antragsteller-Herausforderungs-Indikator = 05/07)

I kN 06 Händler
Transaktion erfolgreich durch den Mastercard Identity Check Express (IDCX) Dienst authentifiziert Y kD 02 Emittent
Transaktion konnte nicht authentifiziert werden - Versuche nicht zutreffend N Keine 00 Händler
Transaktion vom Emittenten abgelehnt - Autorisierung sollte nicht versucht werden R Keine 00 K.A.

 

Visa

Beschreibung Status CAVV Anwesend? ECI Haftung
Authentifizierung erfolgreich Y Y 05 Emittent*
Authentifizierungsversuch A Y 06 Emittent*
Nur zur Information:
3DS Antragsteller hat die Präferenz für die Herausforderung bestätigt
I Y 07 Händler
Authentifizierung fehlgeschlagen;
Nicht authentifiziert;
Transaktion verweigert
N N 07 Händler
Authentifizierung konnte nicht durchgeführt werden; technisches oder anderes Problem U N 07 Händler
Authentifizierung abgelehnt R N 07 Händler
Challenge Erforderlich zur Authentifizierung des Karteninhabers C K.A. K.A. K.A.
Herausforderung erforderlich;
Entkoppelte Authentifizierung bestätigt
D K.A. K.A. K.A.
Keine CAVV vorhanden [beliebig] N [beliebig] Händler

*Wenn eine gültige CAVV eingereicht wird, die Transaktion aber nicht für das 3-D Secure Programm von Visaqualifiziert ist, haftet der Händler für alle daraus resultierenden betrügerischen Rückbuchungen.

 

Mastercard - Derzeit nicht unterstützt

Beschreibung Status CAVV Führender Indikator ECI Haftung
Wiederkehrende Transaktion erfolgreich von ACS authentifiziert - Frictionless Y kA 02 Emittent
Wiederkehrende Transaktion erfolgreich von ACS authentifiziert - Herausforderung Y kB 02 Emittent
Wiederkehrende Transaktion erfolgreich authentifiziert durch Mastercard Smart Authentication - Stand-In - Reibungslos (geringes Risiko) Y kC 02 Emittent
Wiederkehrende Transaktion erfolgreich authentifiziert durch Mastercard Smart Authentication - Stand-In - Reibungslos (nicht risikoarm) A kE 01 Emittent
Wiederkehrende Transaktion konnte weder vom ACS noch von Mastercard Smart Authentication - Stand-In - Versuche authentifiziert werden A kF 01 Emittent
Wiederkehrende Folgetransaktion (3RI-Zahlungen) erfolgreich von ACS authentifiziert - Frictionless Y kO 07 Emittent
Wiederkehrende Folgetransaktion (3RI-Zahlungen) erfolgreich von ACS authentifiziert - Herausforderung durch entkoppelte Authentifizierung Y kP 07 Emittent
Identity Check Insights - Keine Authentifizierung durch ACS oder Mastercard Smart Authentication U kX 04 Händler
3RI Identity Check Insights - Keine Authentifizierung durch ACS oder Mastercard Smart Authentication durchgeführt U kX 04 Händler
War dieser Artikel hilfreich?
1 von 1 fand dies hilfreich
Haben Sie weitere Fragen? Anfrage einreichen