Der Reiter „Umsatzaktvität“

Die Seite „Verarbeitete Batches“

Die Seite „Verarbeitete Batches“ zeigt das eingereichte Batch bzw. die Batches für einen bestimmten Händler oder eine Händler-Gruppe/-Untergruppe innerhalb eines ausgewählten Buchungsdatumsbereichs an. Der Datumsbereich ist auf 31 Tage begrenzt, um eine einheitliche Performance zu gewährleisten. Suchen anhand einer bestimmten Batch-Nummer sind auch möglich.

A32-EN.PNG

Feld Beschreibung
Batch Datum Das Datum, das der Händler (oder das Institut) dem Batch bei der Einreichung bei OmniPay zugewiesen hat. In der Regel wird dies von einem Batch-Kopfsatz in der eingereichten Transaktionsdatei übernommen und das Feld wird mit dem lokalen Datum am Point of Sale ausgefüllt.
Eingangdatum Das interne OmniPay-Buchungsdatum, an dem das Batch verarbeitet wird.
Batch Nr. Die vom Einreicher der Transaktion zugewiesene Batch-Nummer. Die Batch-Nummer muss nicht eindeutig sein (viele Händler verwenden dieselbe Batch-Nummer für alle Batches).
Terminal ID Die Terminal-ID des Point-of-Sale-Systems, das das Batch produziert hat (falls in der eingereichten Transaktionsdatei enthalten).
Beschreibung Werte sind „Misc. DR transaction“ für Käufe und „Misc. CR transaction“ für Erstattungen.
Anzahl Die Anzahl der Transaktionen im Batch.
Betrag Gesamt Der Gesamtwert (netto) des Batches.
Batch Detail  „View Batch“ ist ein Hyperlink zur Seite „Verarbeitete Batches Detail“, die die einzelnen Transaktionen des Batches anzeigt. Batch Less MSC Amount Nettogesamtbetrag der Transaktion. Dieser Wert ist auch ein Hyperlink zur Seite „Batch Transaction Fees“.

 

Die Seite „Suspense Transactions“

Die Seite „Suspense Transactions“ zeigt Transaktionen für einen Händler an, die eingereicht und verarbeitet wurden, aber Validierungsprüfung nicht bestanden haben und deswegen nicht auf das Konto des Händlers gebucht wurden. Der eingegebene Datumsbereich ist auf 31 Tage begrenzt.

A33-EN.jpg

Feld Beschreibung
Verarbeitungsdatum Datum der Buchung in OmniPay.
Batch Datum Im Batch-Kopf eingereichtes Datum.
System Date Transaktionsdatum
Batch Nr. Vom Händler eingereichte Batch-Nummer.
Tran Ref. Vom Händler eingereichte Transaktionsreferenz.
Karten-Nr. Kartennummer des Karteninhabers.
Typ Transaktionsart.
Währung Transaktionswährung
Betrag Transaktionsbetrag.
Abl. Grund Beschreibung des Grundes für die Ablehnung. Jede abgelehnte Transaktion die dann neu verarbeitet wird erscheint weiterhin auf der Seite „SuspenseTransactions“, der „Abl. Grund“ wird jedoch neu verarbeitet.

 

Die Seite „Processed Transactions“

Die Seite „Processed Transactions“ verhält sich wie eine Kombination der Seiten „Processed Batches“ und „Processed Batch Detail“. Die Seite „Processed Transactions“ können Sie verwenden, um alle verarbeiteten Transaktionen für alle Händler innerhalb der Händler-Gruppe oder für einen bestimmten Händler anzuzeigen. Die Suche kann auch auf eine bestimmte Kartennummer, eine Transaktionsart, eine Acquirer-BIN, eine Acquirer-Referenznummer, einen Autorisierungscode, ein Transaktionsland, eine Transaktionswährung, einen Fee Program Identifier eines Kartennetzwerkes, eine Batch-Nummer, einen Transaktionsbetragsbereich und einen bestimmten Buchungsdatumsbereich beschränkt werden. Die Seite „Processed Transactions“ sortiert Ergebnisse immer nach: Vertragshändlernummer und Buchungsdatum. Der Bericht kann bis zu 100 Transaktionen pro Seite anzeigen (scrollen).

A34-EN.jpg

 

Suchfelder auf der Seite „Processed Transactions“

Feld Beschreibung
Karten-Nr. Wird verwendet, wenn die Ergebnisse auf eine bestimmte Kartennummer beschränkt werden sollen.
Transaction Type Diese Dropdown-Liste enthält alle auf der OmniPay-Plattform unterstützten Verrechnungstransaktionsarten sowie die Standardoption „All“. Die aufgelisteten Optionen können bei Bedarf auf einzelne Institute beschränkt werden.
Acquirer BIN/ICA Diese Dropdown-Liste führt alle Primary BINs von Visa, Mitglieds-IDs (ICA) von MasterCard und JCB Licensee IDs sowie die Standardoption „All“ auf.
Acquirer Ref Wird verwendet, wenn die Ergebnisse auf eine bestimmte Acquirer-Referenznummer beschränkt werden sollen.
Name des Händlers Der in der verrechneten Transaktion angegebene Name des Händlers. Dieses Suchfeld unterstützt die Platzhaltersuche (z. B. „*Kaffee“ eingeben, um nach Transaktionen zu suchen, bei denen der Name des Händlers mit dem Wort „Kaffee“ endet). Bei der Suche wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden. Lassen Sie das Feld leer, um alle Daten zu laden.
Internal Merchant Account This search field refers to the data submitted in the 80 byte record Detail Addendum Record C (<C) field Internal Merchant Account. Leave the field blank to list all transactions independent of the internal merchant account.
Autorisierungscode Wird verwendet, wenn die Ergebnisse auf einen bestimmten Autorisierungscode beschränkt werden sollen. Der Autorisierungscode muss zusammen mit der Kartennummer und/oder der Acquirer-Referenznummer eingegeben werden.
Transaction Country Diese Dropdown-Liste führt alle Länder auf sowie die Standardoption „All“.
 FPI Fee Program Indicator des Kartennetzwerkes (3 alphanumerische Zeichen). Der FPI für verrechnete Transaktionen wird auch auf der Seite „Clearing Level Summary“ angezeigt.
Batch Nr. Die vom Benutzer, der die Transaktion eingereicht hat, zugewiesene Batch-Nummer.
Transaktionswährung Wird verwendet, um die Transaktionen auf eine einzelne Währung zu beschränken (die Option „All Currencies“ ist auch verfügbar).
Betrag Umsatz – Von: To Wird verwendet, um die Transaktionen auf einen bestimmten Betragsbereich zu begrenzen.
Eingangdatum – Start: Ende Die Suche kann für einen Buchungsdatumsbereich durchgeführt werden. Hierfür muss ein Datumsbereich eingegeben werden. Für „All Merchants“ ist der Datumsbereich auf 1 Tag beschränkt, für einen bestimmten Händler auf 7 Tage.

 

Felder auf der Seite „Processed Transactions“

Feld Beschreibung
Händler Nr. Die externe Händlernummer. Der Hyperlink führt zur Seite „Merchant Details“.
Batch Nr. Die vom Einreicher der Transaktion zugewiesene Batch-Nummer. Die Batch-Nummer muss nicht eindeutig sein (viele Händler verwenden dieselbe Batch-Nummer für alle Batches). Die Batch-Nummer wird als Hyperlink angezeigt: für die erste Transaktion in jedem Batch und für die erste Transaktion auf jeder Seite. Wenn Sie auf den Hyperlink klicken, werden Sie auf die Seite „Processed Batch Detail“ geleitet, die die einzelnen Transaktionen des Batches anzeigt.
Transaction Date Das vom Transaktionseinreichenden angegebene Transaktionsdatum. Dies ist normalerweise das Transaktionsdatum am Point of Sale.
Eingangdatum Buchungsdatum beim Institut.
Typ Transaktionsart. Normalerweise entweder „Purchase“ oder „Refund (Credit)“.
Karten-Nr. Kartennummer.
Status Transaktionsstatus. Zu den möglichen Werten zählen:
  • Cleared: Die Transaktion wurde in eine Clearing-Datei aufgenommen, die an das Kartensystem (MasterCard oder Visa) gesendet wird. Dies ist der Normalfall.
  • Processed: Die Transaktion wurde erfolgreich in die OmniPay-Datenbank geladen, wurde aber noch nicht in eine ausgehende Clearing-Datei aufgenommen.
  • Reprocessed: Der Transaktion wurde beim ersten Laden ursprünglich ein Fehlerstatus zugewiesen (zum Beispiel „Invalid client number“), sie wurde seitdem aber korrigiert ODER die Transaktion wurde auf ein anderes Konto umgebucht.

Der Status kann auch ein Fehlerstatus sein wie „Service not assigned“, der angibt, dass ein Problem mit der Transaktion selbst oder mit der Konfiguration des dazugehörigen Händlers besteht.

Umsatz Währung Die Transaktionswährung am Point of Sale.
Trans Amount Der Transaktionsbetrag am Point of Sale, ausgedrückt in der Transaktionswährung.
Acct. Curr Die Währung des Kontos, auf das der Transaktionswert gebucht wird. Entspricht nicht unbedingt der Transaktionswährung.
Acct. Amount Gross Der Bruttowert der Transaktion vor Abzug der Gebühren, ausgedrückt im Konto Währung.
Acct. Total Charges Berechnet als „Acct Amount Gross“ minus „Acct. Amount Net“.
Acct. Amount Net Der Nettowert der Transaktion nach Abzug von Gebühren, ausgedrückt in der Kontowährung. Dies ist der Betrag, der dem Händler für die Transaktion gezahlt wird.
Eingabeart Die Methode zur Erfassung der Transaktionsdaten, zum Beispiel über Tastatur eingegebene PAN, durchgezogen, Chip gelesen usw.
Internal Batch No. Eine interne OmniPay-Referenznummer (Belegnummer) für das Batch. Wird als Hyperlink angezeigt, wenn das Feld „Batch No.“ ein Hyperlink ist. Wenn Sie auf den Hyperlink klicken, werden Sie auf die Seite „Processed Batch
Merch Tran Ref. Die Nummer des Händlers Transaktionsnummer .
Acquirer Ref Die Acquirer-Referenznummer.
Auth. Code Der Autorisierungscode.
Name des Händlers Der in der verrechneten Transaktion angegebene Name des Händlers.
Transaction Country Das in der verrechneten Transaktion angegebene Land des Händlers.
Acquirer BIN/ICA Visa BIN oder MasterCard ICA, unter der die Transaktion akquiriert wurde.
Area of Event Region des Kartennetzwerkes, die für die Transaktion gilt.
FPI Fee Program Indicator des Kartennetzwerkes.
Ablaufdatum Ablaufdatum der Karte.
Internal Merchant Account Internal Merchant Account
Posted Tran. Charges Hyperlink zur Seite „Posted Transaction Charges“.

 

Die Seite „Custom Data Search“

Die Seite „Custom Data Search“ zeigt Transaktionen, die mit einem bestimmten Element der benutzerdefinierten Daten verbunden sind, die für einen bestimmten Händler in einer 80-Byte-Datei eingegangen sind.

A35-EN.jpg

Feld Beschreibung
Custom Data Die benutzerdefinierten Daten, die in der 80-Byte-Datei mit den Transaktionen eingegeben wurden.
ARN Die vom OmniPay Merchant Accounting System zugewiesene Acquirer-Referenznummer.
Händler Nr. Die interne Händlernummer.
Karten-Nr. Die Kartennummer des Karteninhabers.
Buchungs-Datum Das Buchungsdatum der Transaktion.
Transaction Source Der Kanal, über den die Transaktion einging.
Transaction Destination Der Kanal, über den die Transaktion versendet wurde.
Transaction Category Die Kategorie der Transaktion.
Tran Type Die Transaktionsart.
Konto Typ Die Art des Kontos, auf das die Transaktion gebucht wird.
Betrag Umsatz Der Transaktionsbetrag in der Transaktionswährung.
Umsatz Währung Der Währung Code der Transaktion Währung.
Konto Betrag Der Transaktionsbetrag in der Kontowährung.
Acct Curr Der Währungscode der Kontowährung.
Beleg Nr. Die vom OmniPay Merchant Accounting System zugewiesene Belegnummer. Diese ist zugleich auch ein Link zur Seite „Transaction Detail“.
Händlertransaktion Ref. Die Transaktionsreferenznummer des Händlers.

 

Die Seite „Summary of Fees per Scheme Category“

Die Seite „Summary of Fees per Scheme Category“ fasst die berechneten Gebühren nach Kategorie, Servicetyp und Kontowährung zusammen. Standardmäßig zeigt die Seite eine Zusammenfassung der Transaktionsgebühren an, die dem Händler für das aktuelle Buchungsdatum und für alle Ein- und Auszahlungswährungen berechnet wurden.

A36-EN.jpg

Feld Beschreibung
Scheme Category Die Transaktionen werden basierend auf der Kartenmarke, die mit der Karte verbunden ist, einer bestimmten Kartensystemkategorie zugeordnet.
Service Type Der Kartenservicetyp, der der für die Transaktion anfallenden Provision entnommen wird.
Währung Die Währung des Kontos, auf dem der Gross Amount (Bruttobetrag) der Transaktion verbucht wurde. Bei den meisten Transaktionen ist dies die „Payment Acct Retail“-Währung.
Purchases Betrag Der insgesamt Gross Amount (Bruttobetrag) der Kauftransaktion in der angegebenen Währung.
Purchases Zähler Die Gesamtzahl der Kauftransaktionen.
Purchases Gebühren

Die Zusammenfassung der Transaktionsgebühren, die für die Transaktion berechnet wurden. Die Beträge werden in der Kontowährung angezeigt, in der der Gross Amount (Bruttobetrag) der Transaktion verbucht wurde. Dies beinhaltet die folgenden Gebührenarten:

Commission, Per Tran Fee, Assessment und Delta Surcharge.

Purchases Average Transaction Charge Die Spalte „Purchases Fees“ geteilt durch „Purchases Count“, auf die Kommastellen der Währung gerundet.
Refunds Betrag Der gesamten Bruttobetrag der Transaktion in der angegebenen Währung für Erstattungen, Barvorschüsse, Interbankenentgeltzahlungen, „Unique“-Transaktionen und Überweisungen der Geldmittel des Karteninhabers.
Refunds Zähler Die Number of Transactions (Gesamtzahl der Transaktionen) in der Spalte „Refunds Amount“.
Refunds Gebühren Die Zusammenfassung der Transaktionsgebühren, die für die Transaktion berechnet wurden. Die Beträge werden in der Kontowährung angezeigt, in der der Gross Amount (Bruttobetrag) der Transaktion verbucht wurde. Dies beinhaltet die folgenden Gebührenarten: Commission, Per Tran Fee, Assessment und Delta Surcharge.
Refunds Average Transaction Charge Die Spalte „Refunds Fees“ geteilt durch „Refunds Count“, auf die Kommastellen der Währung gerundet.
War dieser Artikel hilfreich?
0 von 0 Personen fanden dies hilfreich
Haben Sie weitere Fragen? Anfrage einreichen