Webhooks konfigurieren

  Zuletzt aktualisiert: 

 

Es wird dringend empfohlen, dass Sie Webhooks in Ihrer JavaScript Library Lösung konfigurieren. Wenn diese konfiguriert sind, wird URL-Benachrichtigungen an Ihr System gesendet, wenn Zahlungen auf Ihrem Konto verarbeitet werden.

  Wenn Sie Webhooks nicht wie unten beschrieben konfigurieren, werden Sie möglicherweise nicht über Zahlungen benachrichtigt, die über Ihr Konto abgewickelt werden, z. B. bei clientseitigen Fehlern, die auftreten, bevor die Antwort zurückgegeben wird.

  1. Melden Sie sich bei MyST an.
  2. Suchen Sie nach Ihrem sitereference über das Suchfeld oben auf der Seite.
  3. Wenn Sie die Details Ihrer Website anzeigen, klicken Sie auf "Regel-Manager".

CJ1-EN.png

  1. Wählen Sie die Aktionsart "URL-Benachrichtigung" aus der Dropdown-Liste und Ihr Browser wird weitergeleitet.

CJ2-DE.png

  1. Erstellen Sie eine neue Regel URL-Benachrichtigung :

CJ3-EN.png

  1. Stellen Sie sicher, dass die Regel aktiv ist (dies wird durch ein Häkchen in der Spalte Aktiv angezeigt). Sobald die Regel aktiviert ist, wird sie auf alle Zahlungsvorgänge für die angegebene sitereference, angewandt, und URL-Benachrichtigung wird ausgelöst, sobald die angegebene Bedingung erfüllt ist.

Alle neuen Regeln sollten auf Ihrem Testsystem erstellt sitereference erstellt und getestet werden, um sicherzustellen, dass sie wie erwartet funktionieren, bevor sie zu Ihrem Live-System hinzugefügt werden sitereference.

  1. Sie muss Ihr System so konfigurieren, dass es auf alle URL-Benachrichtigungen , die von Trust Payments empfangen werden, mit einer HTTP 200 OK Antwort.
    Zum Beispiel: "HTTP/1.0 200 OK".
    Ihr System muss innerhalb von 8 Sekunden nach Erhalt einer Benachrichtigung antworten.

  Ihr Fortschritt

Nachdem Sie nun Webhooks für Ihre JavaScript Library Lösung konfiguriert haben, empfehlen wir Ihnen, Ihre ersten Testtransaktionen zu verarbeiten.

Klicken Sie hier, um fortzufahren.

War dieser Artikel hilfreich?
0 von 0 Personen fanden dies hilfreich